Colin Oakley

Ich habe die traurige Pflicht, der BAG mitzuteilen, dass

Collin O

 

Colin Oakley, M.A.
Lektor an der Universit√ɬ§t Gie√ÉŇłen i.R.
geb. am 29.9.1942

am 8. April 2016 im Alter von 73 Jahren in Gie√ÉŇłen gestorben ist. Seit l√ɬ§ngerer Zeit litt er an der Parkinson√Ę‚ā¨‚ĄĘschen Krankheit und zunehmender Demenz. Zuletzt k√ɬľmmerte sich ein station√ɬ§rer Pflegedienst in Gie√ÉŇłen-R√ɬ∂dgen um ihn. Gute Freunde besuchten ihn.

Im September 2002 haben wir ihm zu seinem 60. Geburtstag gratuliert. Im Juli 2007 wurde er in der Universität verabschiedet.

Colin geh√ɬ∂rte seit den 1980er Jahren zur Bundesarbeitsgemeinschaft Englisch an Gesamtschulen, als native speaker, Berater und Mitarbeiter in allen Aktivit√ɬ§ten, Tagungen und Auslandsfahrten. In der Reinhardswaldschule, meinem Dienstort der Hessischen Lehrerfortbildung, war er regelm√ɬ§√ÉŇłig im Leitungsteam von Fortbildungsveranstaltungen, schrieb an unseren Ver√ɬ∂ffentlichungen mit und geh√ɬ∂rte mit Chris Candlin, seinem Freund Malcolm Sexton und mir zum Quartett √Ę‚ā¨ŇĺFat is beautiful√Ę‚ā¨Ňď. 2003 nahm er noch aktiv an der BAG in Hamburg teil. Als wir 2005 in der BAG die erste Reihe schulbezogener Fortbildung in der Offenen Schule Kassel-Waldau erprobten, war er im Spiele- und Simulationenseminar, wie so oft vorher, als Teamer dabei.

Bald danach konnte er an eine aktive BAG-Arbeit nicht mehr denken. Er schrieb uns 2010:

I can’t come to BAG this year but I am still a BAGger and intend to continue being one.

Seine letzte message an uns kam vor drei Jahren, im Mai 2013:

BAG again. I’m just not physically capable any more – the travel or the conference – so give my regards to all and tell them I am still a Bagger even though the Parkinson√Ę‚ā¨‚ĄĘs has made me more or less incapable of everything, esp writing. Hope to see you sometime but I don’t know how. Greetings to the BAG

Wir gr√ɬľ√ÉŇłen zur√ɬľck.

Seine Kollegin Amanda Chisnell schreibt:

Wir sind uns sicher einig, dass der Tod f√ɬľr ihn eine Erl√ɬ∂sung war, dennoch ist der Verlust ein schmerzhafter.

Wir behalten Colin in einem dankbaren Ged√ɬ§chtnis. Wir h√ɬ§tten uns gew√ɬľnscht, dass noch viele der neuen Bagger ihn, seine Fachkompetenz, seine Freundlichkeit und Fr√ɬ∂hlichkeit – sein gro√ÉŇłes Herz – kennen gelernt h√ɬ§tten.

Am 12.5.16 wird seine Urne im Bestattungswald Schiffenberg bei Gie√ÉŇłen beigesetzt. Seine Freunde teilen mit: Anstatt Blumen – Bitte eine Spende an:

Deutsche Parkinson Gesellschaft e. V., Deutsche Apotheker- und √É‚Äěrztebank, IBAN:
DE87300606010004114593, BIC: DAAEDEDDXXX

Dr. phil. h.c. Christoph Edelhoff, fr√ɬľher HILF/HELP Reinhardswaldschule
Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Englisch an Gesamtschulen
Grebenstein und Villigst / Ruhr, 4.5.2016

In der Anlage: Zur Verabschiedung von Colin Oakley aus der Universit√ɬ§t Gie√ÉŇłen am 11.Juli 2007